PROFIL

FILM

NAME 

NATIONALITÄT 

GEBURTSJAHR 

GEBURTSORT 

AUSBILDUNG

 

 

WORKSHOPS

 

 

 

PREISE

 

FREMDSPRACHEN

 

GRÖSSE 

ETHN. ERSCHEINUNGSBILD 

KÖRPERBAU 

AUGENFARBE 

HAUTFARBE 

HAARFARBE 

FRISUR 

DIALEKTE

TANZ 

STIMMLAGE 

SPORT 

FÜHRERSCHEIN 

INSTRUMENTE 

AUSLANDSERFAHRUNGEN

 

WOHNMÖGLICHKEITEN

Benjamin Martin 

Deutsch 

1989 

Schlema / Sachsen / Deutschland (DDR) 

2010 - 2014

Max Reinhardt Seminar / mdw

Magister Artium

2014

Filmschauspiel / István Szabó

2009 - 2010

Blockseminar / Schauspiel / Heribert Sasse

2014

Würdigungspreis der mdw

Englisch (fließend / Cambridge FCE) /

Spanish (gut) / Latinum 

169 cm 

Mitteleuropäisch 

Schlank    

Grau-grün 

Hell 

Braun 

Kurz 

Sachsen / Hessen / Berlin / Österreich / Wien 

Standard 

Tenor 

Wandern / Schwimmen / Fechten / Fitness 

Führerschein Klasse B 

Klavier 

American Institute For Foreign Studies (AIFS)

Work & Travel New Zealand (2008 - 2009) 

Wien / Berlin / München / Hamburg / Dresden / Leipzig

DATENBANKEN

2016

 

 

2013

WIE ICH MICH VERLOR

Kunsthochschule für Medien Köln

Regie: Sarah Weber 

PAARE

Regie: Markus Schleinzer

TV

2013

 

 

2012

EIN SOMMERNACHTSTRAUM 

ORF (Programmbeitrag Nestroyverleihung 2013) 

Regie: Nicolai Sykosch

PEER GYNT 

Schleswig-Holstein Musik Festival

NDR 

Regie: Klaus Maria Brandauer / Thomas Hengelbrock

THEATER

2017

 

 

2014

 

 

2013

 

 

2013

 

 

2013

 

 

 

 

2013

 

 

 

2012

DIE BREMER STADTMUSIKANTEN

Theater Osnabrück

Regie: Guillermo Amaya

DER BÖSE GEIST LUMPAZIVAGABUNDUS 

Burgtheater Wien 

Regie: Matthias Hartmann

DER BÖSE GEIST LUMPAZIVAGABUNDUS 

Salzburger Festspiele 

Regie: Matthias Hartmann

DER MIKADO 

Max Reinhardt Seminar (Alte Studiobühne) 

Regie: Christa Schwertsik / Kurt Schwertsik 

EIN SOMMERNACHTSTRAUM 

Schlosstheater Schönbrunn 

Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielschulen 2013 (Berlin) 

Regie: Nicolai Sykosch 

DER BÄR 

Landestheater Niederösterreich /

Hoffestspiele Meggenhofen 

Regie: Nicolas Charaux

DAS BADENER LEHRSTÜCK VOM EINVERSTÄNDNIS 

Schlosstheater Schönbrunn

Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielschulen 2012 (Wien)

Regie: Arne Vogelgesang

HÖRSPIELE

2017

SINKFLUG 

Regie: Anne Kulbatzki

VERÖFFENTLICHUNGEN

2016

VORHANG AUF, AUGEN ZU UND DURCH 

Die Deutsche Bühne / Die Junge Bühne / Deutscher Bühnenverlag

© BENJAMIN MARTIN 2017